Jeder Mensch erzählt eine Geschichte.

Jeder Mensch erzählt eine Geschichte.

Geschichten schaffen Gemeinschaft.

Geschichten schaffen Gemeinschaft.

Gemeinschaft schafft Identität.

Gemeinschaft schafft Identität.

Die Projektidee

Der Rittergutspark in Niederjahna soll mit seinen Brücken und Wegen wieder ein Ort der Erholung und Muße werden. Um die Brücken wiederaufzubauen, benötigte die Gemeinde Geld, und so entstand die Idee, ein Projekt für das gesamte Dorf zu entwickeln.

Weiterlesen: Die Projektidee

Ansprechpartner

Park- und Heimatverein Niederjahna

Vorsitzende: Dr. Romy Donath
Dorfstraße 3
01665 Niederjahna
03521-4920797

Spenden

Wir  freuen uns über ihre Spende:

Park- und Heimtverein Niederjahna e.V.
Sparkasse Meissen
IBAN: DE66 8505 5000 05001496 15

Sie erhalten eine Spendenbescheinigung.  Bitte geben Sie ihre Adresse bei der Überweisung an.

23. Juni 2021

Für alle Kinder unter 12 Jahren, die in Niederjahna leben, besteht die Möglichkeit einer symbolischen Baumpatenschaft. Diese ist kostenfrei und nicht an Bedingungen gebunden. Sie können sich beim Park- und Heimatverein melden und einen Baum für Ihr Kind zur Patenschaft anmelden. An dem Baum wird dann ein Namensschild mit Vornamen und Geburtsjahr des Kindes angebracht. Natürlich wird es begrüßt, wenn das Kind den Baum auch pflegt und beispielsweise gießt - es ist aber nicht verpflichtend.

01. März 2021

Im Dezember 2020 erhielt die Gemeinde Käbschütztal den Förderbescheid der Leader-Mittel. Im März 2021 sind endlich die Bauarbeiten gestartet. Flächen wurden begradigt, alte Erde abgetragen und Bäume und Sträucher gepflanzt. In den nächsten Monaten werden Wege angelegt, die Figuren aufgestellt und die Brücken aufgebaut.

06. März 2020

Im Frühjahr 2020 wurde der Inselteich abgelassen, abgefischt und ausgebaggert. Dabei traten interessante Fundstücke, wie alte Fahrräder und Parkbänke zutage. Die Unmengen an Schlamm wurden abtransportiert und eine durchschnittliche Wassertiefe von 1,50 Meter bis 2,00 Meter wiederhergestellt. Nun ist der Teich wieder ein richtiges Gewässer, das zahlreichen Tierarten als Lebensraum dienen kann.

25. Januar 2020

Am 11. März 2019 erhielt die Gemeinde Käbschütztal in Glauchau beim Simul+Wettbwerb des Sächsischen Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt für ihr Projekt zur Umgestaltung des Rittergutsparks in Niederjahna ein Preisgeld in Höhe von 150.000 Euro. Unsere Gemeinde gehörte dabei zu den 15 Prämierten von insgesamt 73 eingereichten Konzepten aus Kommunen.

Landwirtschaftsminister Thomas Schmidt überreichte Dr. Romy Donath und Bürgermeister Uwe Klingor den Preis
25. Januar 2020

Am 9. November 2019, 30 Jahre nach der Wiedervereinigung Deutschlands, fand der erste Parktag in Niederjahna statt. Nach einem Aufruf in der Sächsischen Zeitung und Plakaten in der Gemeinde kamen mehr als 60 freiwillige Helfer aus Niederjahna und der Umgebung, die Unterholz entfernten, Müll aufsammelten und Bäume verschnitten.

Das Dorf

Das Dorf

Der Park

Der Park

Die Idee

Die Idee

Die Künstler

Die Künstler

Die Figuren

Die Figuren

Niederjahnaer Parktage

Niederjahnaer Parktage

Die Umsetzung

Die Umsetzung

Mitmachen

Mitmachen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.